Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
1.1 Die Geschäftsbeziehungen zwischen der Alexander Prinz nurnaturpur.at und dem Kunden unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.2 Von den Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden auch dann nicht Vertragsbestandteil, wenn die Alexander Prinz nurnaturpur.at eine unter abweichenden Bedingungen des Kunden erfolgte Bestellung annimmt und ausführt.

2. Vertragsabschluss
2.1 Die Bestellung des Kunden ist ein Angebot an die Alexander Prinz nurnaturpur.at zum Abschluss eines Kaufvertrages.
2.2 Bei Bestellungen über den Internet-Shop bestätigt die Alexander Prinz nurnaturpur.at dem Kunden den Eingang dessen Bestellung per email. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme der Bestellung des Kunden dar, sondern informiert diesen lediglich über den Eingang der Bestellung. Ist die von Kunden bestellte Ware nicht lieferbar, wird der Kunde entsprechend informiert.
2.3 Der Kaufvertrag kommt erst mit dem Versand der vom Kunden bestellten Ware durch die Alexander Prinz nurnaturpur.at zustande, worüber diese dem Kunden bei Bestellungen über den Internet-Shop eine Bestätigung per email versendet (Versandbestätigung).
2.4 Über vom Kunden bestellte Waren, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

3. Mindermengen
3.1 Für Bestellungen wird kein Mindermengenzuschlag verrechnet.

4. Rücktrittsrecht
4.1 Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes, ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag zu den nachstehenden Bedingungen berechtigt:
4.2 Der Kunde kann innerhalb einer Frist von sieben Werktagen, wobei der Samstag nicht als Werktag zählt, ab dem Tag des Eingangs der Waren beim Kunden den Rücktritt vom Vertrag gegenüber der Alexander Prinz nurnaturpur.at erklären.
4.3 Dem Kunden steht kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde zu.
4.4 Tritt der Kunde berechtigt vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug die Alexander Prinz nurnaturpur.at die vom Kunden geleisteten Zahlungen zu erstatten und der Kunde die empfangenen Leistungen zurückzustellen und der Alexander Prinz nurnaturpur.at ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Leistung zu zahlen; die Übernahme der Leistung in die Gewahrsame des Kunden ist für sich alleine nicht als Wertminderung anzusehen. Die Kosten für die Rücksendung der Waren hat der Kunde zu tragen.

5. Lieferung und Versand
5.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.
5.2 Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Die Lieferung erfolgt durch Post oder Paketdienst. Es werden Österreichweit Pakete bis 31kg und Weltweit bis 20kg versendet. Eine allfällige Transportversicherung ist vom Kunden selbst abzuschließen.
5.3 Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich. Die Lieferung durch die Alexander Prinz nurnaturpur.at erfolgt unter dem Vorbehalt, selbst rechtzeitig und richtig beliefert worden zu sein. Die Alexander Prinz nurnaturpur.at wird den Kunden über Lieferschwierigkeiten ohne Verzug in Kenntnis setzen.
5.4 Alle Versandkosten werden automatisch nach Gewicht, Verkaufspreis und Lieferadresse berechnet. Klicken Sie auf Versandkosten um alle Versandmöglichkeiten anzuzeigen, auszuwählen nach dem Lieferland. Die Artikel sind alle mit Gewichtsangaben in Kilo angegeben.
5.5 Die Rechnung wird beim Versand in Papierform mitgesendet.

6. Zahlungsbedingungen
6.1 An Zahlungsmöglichkeiten stehen dem Kunden Vorauszahlung (auch Sofortüberweisung), Zahlung per Kreditkarte (Paypal), Zahlung per Nachnahme (nur in Österreich und nur per Österreichischen Post) zur Verfügung. Die Auswahl der Zahlungsmodalität erfolgt durch den Kunden im Rahmen der Bestellung. Die Alexander Prinz nurnaturpur.at behält sich die Ablehnung einer vom Kunden gewünschten Zahlungsmodalität vor.
6.2 Im Falle des Zahlungsverzuges hat der Kunde Verzugszinsen in der Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu bezahlen. Dabei ist der Basiszinssatz, der am letzten Kalendertags eines Halbjahres (30.6. und 31.12.) gilt, für das nächste Halbjahr maßgebend.
6.4 Der Kunde hat im Falle des Zahlungsverzugs außer den Verzugszinsen auch noch den Ersatz der notwendigen Kosten zweckentsprechender außergerichtlicher Betreibungs- und Einbringungsmaßnahmen durch von der Alexander Prinz nurnaturpur.at eingeschaltete Inkassoinstitute oder Rechtsanwälte in der Höhe der jeweils geltenden Höchstsätze laut Verordnung über Höchstsätze für Inkassoinstitute (BGBl 1996, 141 in der jeweils geltenden Fassung, einsehbar unter www.ris.bkv.gv.at) zu ersetzen.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zu deren vollständigen Bezahlung im Eigentum der Alexander Prinz nurnaturpur.at.

8. Wohnsitzwechsel
8.1 Der Kunde hat der Alexander Prinz nurnaturpur.at einen zwischen Bestellung und deren Erfüllung vorgenommenen Wohnsitzwechsel unverzüglich anzuzeigen. Kosten für die Erhebung eines geänderten Wohnsitzes des Kunden sowie Kosten der Nachsendung hat der Kunde zu tragen.

9. Gläubigerschutz
9.1 Die Alexander Prinz nurnaturpur.at ist bei Lieferung auf offene Rechnung berechtigt, den Namen des Kunden, dessen Geburtsdatum und Anschrift an die Warenkreditevidenz des Kreditschutzverbandes von 1870 zu übermitteln, um Informationen über die Bonität des Kunden einzuholen.
9.2 Im Falle eines Zahlungsverzuges des Kunden ist die Alexander Prinz nurnaturpur.at berechtigt, Namen, Geburtsdatum, Anschrift und den offenen Saldo der Forderung gegen den Kunden an die Warenkreditevidenz des Kreditschutzverbandes von 1870, 1010 Wien, zu übermitteln.

10. Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht
10.1 Erfüllungsort ist der Sitz der Alexander Prinz nurnaturpur.at.
10.2 Gerichtsstand ist Wien.
10.3 Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.